Zurück zur Startseite

Wissensangebot

Dokument

Didaktischer Impuls zum Thema “Häusliche und sexualisierte Gewalt – erkennen und handeln in der Gesundheitsversorgung”

Ziel dieses didak­ti­schen Impulses ist es, erste Ideen und Anregungen für die Bearbeitung des Themas im Unter­richt zu geben. Im Fokus steht, Auszu­bil­dende dafür zu sensi­bi­li­sieren, wie sie Menschen, die von häuslicher oder sexua­li­sierter Gewalt betroffen sind, begegnen und unter­stützen können. Der Impuls wurde in Zusam­men­arbeit mit Vertre­te­rinnen des Vereins S.I.G.N.A.L. e.V. und einer erfah­renen Pflegenden erarbeitet.

Dieses Papier ist ein Arbeits­stand und Teil einer Handrei­chung, die im Rahmen des Projektes CurAP entsteht. Die Handrei­chung befindet sich zurzeit noch in Erarbeitung und Überar­beitung, eine Veröf­fent­li­chung ist für Herbst 2021 geplant.


Das Projekt CurAP (Curri­culare Arbeit der Pflege­schulen in Berlin unter­stützen) wird gefördert von der Senats­ver­waltung für Gesundheit, Pflege und Gleich­stellung in Berlin.

Barrierefrei?:Ja
Herausgeber:Projekt CurAP (Curriculare Arbeit der Pflegeschulen in Berlin unterstützen)