Zurück zur Startseite

FAQs

FAQs

Welche vertraglichen Grundlagen benötigen wir?

Als Ausbil­dungs­träger benötigen Sie eine Koope­ra­ti­ons­ver­ein­barung mit einer Pflege­schule, um den theore­ti­schen und prakti­schen Unter­richt Ihrer Pflege­aus­zu­bil­denden sicher­zu­stellen sowie entspre­chende Koope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­rungen mit weiteren an der prakti­schen Ausbildung betei­ligten Praxis­ein­rich­tungen, um alle vorge­schrie­benen Praxis­ein­sätze sicher­stellen zu können. Koope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­rungen müssen schriftlich geschlossen werden.

Als koope­rie­rende Praxis­ein­richtung wird der Träger der Ausbildung, dem Sie einen Praxis­ein­satz­platz anbieten, mit Ihnen die Rahmen­be­din­gungen der Koope­ration schriftlich verein­baren.